Vierte verbessert sich nach 4,5:3,5 über SG Disteln IV auf Rang 4

 

Die vierte Mannschaft des Schachvereins Königsspringer entwickelt zum Saisonfinale einen wahren Lauf. Nachdem das junge Nachwuchsteam um das Trainerteam Thomas Schniederjan und Josef Czarnik bereits die letzten beiden Saisonspiele siegreich beenden konnten, schafft das Team um Jan Backmann nun den Hattrick.

Am achten und vorletzten Spieltag der 2. Kreisklasse bezwangen die Königsspringer den direkten Tabellennachbarn SG Roch. Disteln IV knapp und etwas glücklich mit 4,5:3,5. Glücklich vor allem, weil die Gäste das dritte Brett nicht besetzten konnten und die Königsspringer somit ohne einen Zug zu absolvieren bereits mit 2:0 in Führung gingen.

Die Hinrunde ging dennoch etwas überraschend an die Hertener. Lediglich „Ersatzspieler“ Günther Dreckmann konnte hier ein Remis erkämpfen. Besser lief es dann in der Rückrunde. Backmann zeigte am Spitzenbrett  seine Kondition und zwang seinen Gegner in die Knie. Auch Dreckmann konnte diesmal sein wahres Können unter Beweis stellen und einen vollen Punkt einfahren.

Mit jetzt 9:7 Punkten schob sich das Team auf den fünften Platz vor. Zum Saisonfinale geht es am 8.5. noch zum verlustpunktfreien Tabellenführer SV Datteln IV. Mal sehen, ob die Jungen Wilden ihren Lauf beim großen Favoriten fortsetzen können.

Die Ergebnisse im Überblick:

KS Haltern IV – SG Roch. Disteln IV 4,5:3,5

Hinrunde:

Backmann – Turk 0:1, Dudziak – Folhr 0:1, Rohloff – Herr +-, Dreckmann – Lechtenböhmer 1/2.

Rückrunde:

Backmann – Turk 1:0, Dudziak – Folhr 0:1, Rohloff – Herr +-, Dreckmann – Lechtenböhmer 1:0.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s